News & Events

  1. Produkte
  2. News & Events
  3. Baustellenberichte
  4. Knowledge tank
  5. Unser Angebot
  6. Sicherheit
  7. Branchenverbände
  8. Bitumen Matters
Bitumen für Straßenbauanwendungen

26.02.2021 16:13

Stopp – und volle Kraft voraus

Am 27. November 2020, nach 46 Tagen und 8.000 Arbeitsschritten ohne Unfälle und ohne jegliche COVID-19-Infektionen, wurde ein Turnaround auf der Raffinerie von Nynas in Harburg abgeschlossen.

Während der Unterbrechung wurden die Prozesseinheiten der Raffinerie abgeschaltet, damit die geplanten Maßnahmen ausgeführt und die Ausrüstungen nach den geltenden Bestimmungen zertifiziert werden konnten.

Der Grund für die Unterbrechung ist, dass eine Raffinerie, wie jede andere Produktionsanlage auch, dem Verschleiß unterliegt und regelmäßig gewartet werden muss. Ebenso verlangen die Behörden regelmäßige umfassende Wartungsunterbrechungen (Turnaround) – in Deutschland alle fünf Jahre –, damit die Anlagen geöffnet und inspiziert werden können.

In Verbindung mit dem Turnaround wurde die Gelegenheit genutzt, um Verbesserungsmaßnahmen durchzuführen, die im Normalbetrieb nicht möglich wären. Dazu zählte die Installation eines neuen Kolonnenkopfes, der ganze 60 Tonnen wiegt, in der oberen Sektion der zentralen Vakuumdestillationskolonne.

Ein weiteres Projekt, das jüngst in Harburg abgeschlossen wurde, ist die Aktualisierung des IT-Systems für das Verladen von Bitumen. Die Beteiligten am Projekt, die in zahlreichen Ländern aus der Ferne arbeiteten, verfolgten einen detaillierten Zeitplan mit laufenden Aktivitäten und täglichen Meetings auf Teams. Die gesamte Aktualisierung und Implementierung erfolgte virtuell. Dies ist ein gutes Beispiel dafür, was durch gemeinsame Anstrengungen, Zusammenarbeit und Engagement in Verbindung mit effektiven digitalen Tools erreicht werden kann.

Weiterführende Literatur

Debatte: Asphalt- und Bitumenindustrie in Westeuropa

Obwohl in letzter Zeit viele Straßenbauprojekte in Westeuropa umgesetzt wurden, muss die Haltbarkeit und Verfügbarkeit der Straßeninfrastruktur verbessert werden.

Mehr erfahren Debatte: Asphalt- und Bitumenindustrie in Westeuropa

30 Jahre in Tallinn

Seine Aktivitäten in Estland nahm Nynas unmittelbar vor der Unabhängigkeit des Landes von der Sowjetunion 1991 auf.

Mehr erfahren 30 Jahre in Tallinn

Wissen kann Leben retten

Regelmäßige Schulungen sind das A und O beim Arbeitsschutz. Nur dann ist es möglich, schnell und sachgemäß zu reagieren, wenn ein Unfall geschieht.

Mehr erfahren Wissen kann Leben retten