Das TechnologieCentrum der BAG

Mit der Errichtung des neuen TechnologieCentrums hat die BASALT-ACTIEN-GESELLSCHAFT (BAG) entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt.

Das neue Gebäude am Standort Köln-Porz besteht aus einem Verwaltungs-, Labor- und Seminartrakt und wird für die gesamte BASALT-Gruppe die neue zentrale Adresse für die vielfältigsten Aufgaben sein.

Mit der Bündelung des technischen Knowhows aus den verschiedenen Bereichen der Maschinen- und Umwelttechnik sowie Asphalt- und Bitumentechnologie wird ein optimales Arbeitsumfeld für eine hohe Produktivität und Kreativität erstellt. Mit der Einbindung der BITUMINA Handel GmbH & Co. KG und dem Regionallabor der Bergisch-Westerwälder Hartsteinwerke, Zweigniederlassung der BAG, an diesem Standort können labor- und maschinentechnische Entwicklungen und Erkenntnisse direkt in die Praxis eingebracht werden. Mit dem neuen Standort soll insbesondere die Forschung und Produktentwicklung für die gesamte BASALT-Gruppe auf den Gebieten Asphalt und Bitumen ausgebaut werden.

Hier werden u.a. neue, performance-orientierte Prüfverfahren eingesetzt, mit denen sich die Eigenschaften der Baustoffe präzisier prognostizieren und weiterentwickeln lassen. Des Weiteren ist das Gebäude mit einem Seminarbereich ausgestattet, welcher von den Zweigniederlassungen für Schulungen, Sitzungen und Kundenveranstaltungen jeglicher Art genutzt werden kann.

„Mit der Realisierung des TechnologieCentrums baut die BASALT-ACTIEN-GESELLSCHAFT die eigene Marktposition als kompetenter und innovativer Baustoffhersteller zukunftsorientiert weiter aus“, so Dr. Karl-Heinz Kolb, Leiter Technik Asphalt bei der BAG.

Notizen

Bitumen to focus on core European markets

The world is changing at a rapid pace, and Nynas is now taking strategic steps to strengthen its competitiveness in core markets. Nynas will create a business footprint focusing on customers in the naphthenics and bitumen market in Europe, and significantly improve efficiency to deliver a competitive customer experience. Furthermore, Nynas will focus on four strategic sustainability areas: product development, environment and climate change, health and safety as well as people and society.

Sicherheit

Appreciated Safety Day in Norway

To minimise the risk of accidents and injuries when loading and unloading bitumen, Nynas holds annual driver meetings.

Interview

Brains of Nynas: Sarah Badley

Sarah Badley works as Bitumen Sales Manager, covering the North of England, but is also responsible for the Nynas Bitumen Customer Service Centre in the UK. She joined Nynas in 2014, having spent many years working in the motor industry with brands including Porsche, Mercedes-Benz and BMW. Find out what's on her mind.

Notizen

Natürliches Bitumen im Turm zu Babel

Durch Spektroskopie, Mikrotomographie und Rasterelektronenmikroskopie konnten Forscher nachweisen, dass die Ziegel bei diesem mächtigen Turm mit natürlichem Bitumen verbunden waren.

Notizen

Alle zentralen Akteure arbeiten zusammen

Katri Eskola, Expertin für Straßeninstandhaltung Finnische Straßenbaubehörde

Debatte: Die COVID-19-Pandemie


Abonnieren Sie!

Bitumen Matters anfordern.

Klicken Sie hier, um das Magazin auf Deutsch, Englisch oder Schwedisch zu erhalten.