Wir sehen uns beim PPRS in Nizza!

Die Instandhaltung, Modernisierung und Anpassung von Straßen, um künftigen Anforderungen an die Mobilität zu entsprechen, ist das Thema des diesjährigen führenden internationalen Forums für die Straßeninfrastruktur – dem Pavement Preservation and Recycling Summit (PPRS), der vom 26. bis 28. März in Nizza stattfindet.

Nynas ist selbstverständlich vor Ort, um über unseren Beitrag bei der Entwicklung von nachhaltigeren Straßen zu diskutieren. Dies gilt nicht zuletzt für unsere Produktreihe Nynas Endura, die auf härteste Herausforderungen in speziellen Einsatzbereichen ausgelegt ist. 

Am Montag, 26. März, laden wir Sie außerdem dazu ein, zusammen mit uns nach einem intensiven Messetag zu entspannen. Herzlich willkommen zu unserem Empfang zwischen 18.00 und 19.00 Uhr an Stand C4. 

"Unser Team schätzt immer diese Möglichkeit, Kunden und andere Interessenten aus der Branche zu treffen", erklärt Siobhan McKelvey, Marketing Director von Nynas Bitumen. "Wir freuen uns auf den Meinungsaustausch während des Empfangs an unserem Stand am Ende des ersten Messetags. Dabei möchten wir auch gemeinsam auf 90 Jahre Nynas anstoßen."

Nachhaltigkeit

Effektive Lösung für weniger Wartungsaufwand

Jede Stadt oder Gemeinde hat mindestens einen Straßenabschnitt, der ständige Instandhaltung erfordert, oder eine Fahrbahn oder andere Fläche, die sich einfach nicht ordentlich reparieren lässt und deshalb ständig auf der Warteliste landet. Ein solches Beispiel ist die Kreuzung Pilsworth Road und Moss Hall Road in dem englischen Städtchen Rochdale.

Interview

Bitumen für intelligente Straßen

Im Rahmen seines ambitionierten Forschungsprogramms am IFSTTAR will Nicolas Hautière zeigen, wie sich die künftigen Straßen der 5. Generation umsetzen lassen.

Praxisbeispiel

Neue Straßen in Norwegen

Ab diesem Frühjahr bis Oktober 2019 wird NCC nicht weniger als 300.000 Tonnen Asphalt auf einem neuen Abschnitt der Autobahn entlang der Südküste von Norwegen ausbringen.

Sicherheit

10 Schritte zu sicheren Lieferungen von Bitumen

Um das Ziel zu erfüllen, dass sich bei der Arbeit niemand verletzt, müssen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verantwortung für die Sicherheit übernehmen. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Punkte.

Notizen

Eine Straße, die so smart ist, dass Sie Ihr E-Auto laden kann.

Bloomberg über die Entwicklung von intelligenten Autobahnen in China.
Mehr unter: bloomberg.com


Abonnieren Sie!

Abonnieren Sie die Print-Version von Bitumen Matters.

Klicken Sie hier, um das Magazin auf Deutsch, Englisch oder Schwedisch zu erhalten.