Sichere Arbeit in Surrey

Obwohl sehr viele Oberflächenversiegelungs- und andere Straßenbauarbeiten während des britischen Lockdowns ausgesetzt wurden, konnte der Nynas-Kunde Hazell & Jefferies Ltd. aus Oxford seine Kunden überzeugen, dass auch während der strengen Einschränkungen sicher gearbeitet werden konnte.

Durch die Umsetzung von Maßnahmen wie dem Anmieten von Bussen für den Transport des Personals zu den Baustellen und die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten konnte Hazell & Jefferies die laufenden Zeitpläne einhalten, ohne gegen die Lockdown-Regeln zu verstoßen.

Hazell & Jefferies verwenden Bitumenemulsion von Nynas der mittleren und Premium-Güte für die Oberflächenversiegelung. Während der jüngsten Saison, die weitgehend mit der Pandemie zusammenfiel, lieferte Nynas die polymermodifizierten Bitumenemulsionsprodukten Nynas Fleximuls und Nynas Duramuls in Mengen, die den Planungen aus der Vor-Corona-Zeit entsprachen.

„Die Mengen konnten gehalten werden“, erklärt Vertriebsleiter Chris Rhodes von Nynas. „Wir konnten die erwarteten Mengen liefern, die von Hazell und Jefferies zu Jahresbeginn gemeldet wurden, und das trotz der Pandemie und der entsprechenden Restriktionen.“

Ein Beispiel für die während des Lockdowns durchgeführten Aufträge ist das große Asphaltierungsprojekt auf der wichtigen Fernstraße A31 bei Farnham in Surrey.

Praxisbeispiel

Sokndal, Norwegen

In einer idyllischen Gegend in Südwestnorwegen, zwei Autostunden entfernt von der Ölmetropole Stavanger, ist im Sommer das Motorcenter Norway eröffnet worden.

Notizen

30 Jahre in Tallinn

Seine Aktivitätet in Estland nahm Nynas unmittelbar vor der Unabhängigkeit des Landes von der Sowjetunion 1991 auf. Der Umsatz war zunächst gering, doch nach dem Jahrtausendwechsel stiegen die Mengen dramatisch an.

Interview

Den Weg bahnen für Asphalt 4.0

Die Digitalisierung breitet sich aus in der Asphaltindustrie. Der jüngste Eurasphalt & Eurobitume (E&E) Congress fand in Juni ausschließlich in virtueller Form statt. Er verlief erfolgreich, doch beim kommenden E&E Event soll die persönliche Begegnung mit dem Fachpublikum wieder im Mittelpunkt stehen.

Praxisbeispiel

Frische Landebahn für die Staats- und Regierungschefs

Bei ihrer Zusammenarbeit bei der Erneuerung der Startbahn-, Rollbahnund Vorfeldflächen auf dem Cornwall Newquay Airport hatten Aggregate Industries und Nynas neben einem straffen Zeitplan auch große logistische Herausforderungen zu bewältigen. Dank ihrer guten Kooperation konnte das Projekt pünktlich und sicher landen.

Notizen

Alle zentralen Akteure arbeiten zusammen

Katri Eskola, Expertin für Straßeninstandhaltung Finnische Straßenbaubehörde

Debatte: Die COVID-19-Pandemie


Abonnieren Sie!

Bitumen Matters anfordern.

Klicken Sie hier, um das Magazin auf Deutsch, Englisch oder Schwedisch zu erhalten.