Storstrøm-Brücke, Dänemark

Der dänische Staat baut eine neue Storstrøm- Brücke zwischen Seeland und Falster. Die Brücke wird Teil der Eisenbahnanbindung zum geplanten Fehmarnbelt-Tunnel zwischen Dänemark und Deutschland. Die 3,8 km lange Brücke wird rund 560 Mio. EUR kosten und soll 2022 eröffnet werden.

Sie dient als Ersatz für die marode Eisenbahnbrücke von 1937 und nimmt eine zweigleisige Bahntrasse, eine zweispurige Straße sowie Fußgänger- und Radweg auf.

„Bei diesem ehrgeizigen Projekt heben wir das Brückendeck nicht wie üblich mit einem schwimmenden Kran auf Position, sondern mit einer besonderen Hubvorrichtung, die auf den bereits fertigen Brückenpfeilern angebracht wird“, erklärt Niels Gottlieb, Projektmanager beim dänischen Straßenbauamt (Vejdirektoratet).

Die gesamte Fahrbahn wird auf einer langen Reihe von Einzelpfeilern ruhen, was dem Bauwerk einen schwebenden Ausdruck verleiht. Das Hauptsegment des Brückendecks wird von 40 Schrägseilen getragen, die an einem 100 m über dem Meer aufragenden Pylon befestigt sind.

Notizen

Nynas appoints Vice President Group Strategy & Sustainable Development

Johan Andersson is appointed Vice President Group Strategy & Sustainable Development in Nynas. The combined position marks Nynas intensified ambitions.

Notizen

Nynas UK announce their future plans for the bitumen business in the UK

Nynas UK today announce that they will be ending the partnership with Navigator Terminals at their Teesside depot at the end of the existing contract in December 2022.

Notizen

Pan European approach for Nynas Bitumen

Rafael Renaudeau is appointed Vice President Nynas Bitumen and member of the Nynas Group Executive Committee. He will lead a newly formed organisation to cover all bitumen market areas where Nynas is located. This is a step to further strengthen Nynas position as the true bitumen specialist.

Nachhaltigkeit

The UK’s first carbon-neutral pavement

Using cold recycling technology developed in-house, Aggregate Industries has taken a major step in the direction of more sustainable pavements.

Notizen

Alle zentralen Akteure arbeiten zusammen

Katri Eskola, Expertin für Straßeninstandhaltung Finnische Straßenbaubehörde

Debatte: Die COVID-19-Pandemie


Abonnieren Sie!

Bitumen Matters anfordern.

Klicken Sie hier, um das Magazin auf Deutsch, Englisch oder Schwedisch zu erhalten.