Die Boil-over- Gefahr eindämmen

Es ist äußerst wichtig, dass der Fahrer vor dem Verladen immer darauf achtet, dass der Tank frei von Wasser oder wässrigen Produkten ist.

Wenn Wasser in Kontakt mit heißem Bitumen kommt, entsteht eine starke Reaktion. Wenn das Wasser auf die Temperatur des Bitumens erhitzt wird, verdampft es und dehnt sich aus. Die Gefahr dieser Unfälle, die als Boil-over bezeichnet werden, ist besonders hoch, wenn heißes Bitumen in ein Tankfahrzeug geladen wird, in dem zuvor Emulsionen oder andere Produkte mit hohem Wassergehalt transportiert wurden.

Ein weiterer Risikofaktor tritt auf, wenn der Tank für längere Zeit nicht verwendet wurde, da sich dann leicht Kondenswasser bildet, oder wenn er offen stand. In wenigen Sekunden können sich 10 Liter Wasser so stark ausdehnen, dass 20.000 Liter Dampf entstehen. Wenn der unter Druck stehende Dampf durch das flüssige Bitumen strömt, wird ein heißer Schaum gebildet, der durch die Tanköffnung hinausdringt oder, falls der Tank geschlossen ist, eine Explosion verursacht.

Es ist mit anderen Worten äußerst wichtig, dass der Fahrer vor dem Verladen immer darauf achtet, dass der Tank frei von Wasser oder wässrigen Produkten ist.


Um das Bewusstsein in Bezug auf Boil-over-Gefahren zu erhöhen, hat Eurobitume eine praktische Anleitung in vier Schritten erstellt. Sie finden sie hier.

Notizen

Bitumen to focus on core European markets

The world is changing at a rapid pace, and Nynas is now taking strategic steps to strengthen its competitiveness in core markets. Nynas will create a business footprint focusing on customers in the naphthenics and bitumen market in Europe, and significantly improve efficiency to deliver a competitive customer experience. Furthermore, Nynas will focus on four strategic sustainability areas: product development, environment and climate change, health and safety as well as people and society.

Sicherheit

Appreciated Safety Day in Norway

To minimise the risk of accidents and injuries when loading and unloading bitumen, Nynas holds annual driver meetings.

Interview

Brains of Nynas: Sarah Badley

Sarah Badley works as Bitumen Sales Manager, covering the North of England, but is also responsible for the Nynas Bitumen Customer Service Centre in the UK. She joined Nynas in 2014, having spent many years working in the motor industry with brands including Porsche, Mercedes-Benz and BMW. Find out what's on her mind.

Notizen

Natürliches Bitumen im Turm zu Babel

Durch Spektroskopie, Mikrotomographie und Rasterelektronenmikroskopie konnten Forscher nachweisen, dass die Ziegel bei diesem mächtigen Turm mit natürlichem Bitumen verbunden waren.

Notizen

Alle zentralen Akteure arbeiten zusammen

Katri Eskola, Expertin für Straßeninstandhaltung Finnische Straßenbaubehörde

Debatte: Die COVID-19-Pandemie


Abonnieren Sie!

Bitumen Matters anfordern.

Klicken Sie hier, um das Magazin auf Deutsch, Englisch oder Schwedisch zu erhalten.