News & Events

  1. Produkte
  2. News & Events
  3. Baustellenberichte
  4. Knowledge tank
  5. Unser Angebot
  6. Sicherheit
  7. Branchenverbände
  8. Bitumen Matters
Bitumen für Straßenbauanwendungen

18.08.2016 14:55

Auf dem richtigen Weg

Die umfangreiche Forschung und Entwicklungsarbeit beim Bitumen, die jetzt stattfinden, werden wesentlich zur Bewältigung der zukünftigen Anforderungen der Straße beitragen.

Straßen bringen Menschen und Güter zu Städten, Ländern und Kontinenten. Sie sind die Arterien des Verkehrsnetzes, die uns verbinden und bewegen. Unnötig zu sagen, dass wir uns auf sie verlassen - in Europa erfolgen etwa 85 Prozent aller zurückgelegten Passagierstrecken auf der Straße und 50 Prozent aller Güter werden auf der Straße transportiert. Die gesamten zurückgelegten Entfernungen von Passagieren und Gütern - von 1995 bis 2015 - werden länger, das Passagieraufkommen innerhalb der EU stieg um 20 % und die Menge der transportierten Güter stieg ebenfalls um fast 20 Prozent.

Da die Anforderungen, die wir an die Straßen stellen, sich erhöhen, liegt es an uns, sie zu erhalten und Lösungen zu entwickeln, die sicherstellen, dass sie geeignet sind, den Herausforderungen von morgen gewachsen zu sein. Moderne Asphaltstraßen können eine Lebensdauer von mehreren Jahrzehnten haben, und wenn sich um sie gekümmert wird und sie ordnungsgemäß erhalten und saniert werden, kann ihre Lebensdauer verlängert werden.

Die Verwendung von modifiziertem Bitumen ist ein Weg zur Bewältigung anspruchsvoller Verkehrsbedingungen und Erhaltung der Beläge. „Wir haben heute eine Reihe von modifiziertem Bitumen, die in Situationen verwendet werden, in denen ein sehr hohes Verkehrsaufkommen besteht. Diese Bindemittel helfen bei der Bewältigung der Anforderungen des stärkeren, schwereren Verkehrsaufkommens der Zukunft”, erklärt Carl Robertus, Direktor Bitumentechnik & Forschung bei Nynas.

Lesen Sie den vollständigen Artikel in Performance Magazine ausgabe 1/2016

Weiterführende Literatur

Debatte: Asphalt- und Bitumenindustrie in Westeuropa

Obwohl in letzter Zeit viele Straßenbauprojekte in Westeuropa umgesetzt wurden, muss die Haltbarkeit und Verfügbarkeit der Straßeninfrastruktur verbessert werden.

Mehr erfahren Debatte: Asphalt- und Bitumenindustrie in Westeuropa

30 Jahre in Tallinn

Seine Aktivitäten in Estland nahm Nynas unmittelbar vor der Unabhängigkeit des Landes von der Sowjetunion 1991 auf.

Mehr erfahren 30 Jahre in Tallinn

Wissen kann Leben retten

Regelmäßige Schulungen sind das A und O beim Arbeitsschutz. Nur dann ist es möglich, schnell und sachgemäß zu reagieren, wenn ein Unfall geschieht.

Mehr erfahren Wissen kann Leben retten