News & Events

  1. Produkte
  2. News & Events
  3. Baustellenberichte
  4. Knowledge tank
  5. Unser Angebot
  6. Sicherheit
  7. Branchenverbände
  8. Bitumen Matters
Bitumen für Straßenbauanwendungen

10.02.2017 15:39

Sicherheit geht vor in Harburg

Bei Planung und Bau der Entladeanlage in Harburg stand die Sicherheit ganz oben auf der Agenda. Die vollautomatische Anlage ist unter anderem mit einem Fallschutz und einem Überfüllungsschutz ausgerüstet, die wiederum an eine Datenbank zur Dokumentation und Überwachung angeschlossen sind.

Bevor ein Tankfahrzeug die Einfahrt erhält, muss der Fahrer eine Einführung absolvieren und eine Reihe von Fragen beantworten, um nachzuweisen, dass er die Sicherheitsroutinen verstanden hat.  

Die Fahrer überwachen die Be- und Entladung selbst und von allen Verladeplätzen aus sind alle Produktqualitäten verfügbar.

Die neue Anlage stellt eine wichtige Investition dar. Sie bedeutet, dass Nynas in Harburg die volle Kontrolle über die gesamte Distributionskette hat – vom Import des Rohöls bis zur Auslieferung des fertigen Produkts an Kunden in Deutschland, Frankreich, den Benelux-Ländern, Österreich und der Schweiz. Das Ergebnis ist eine höhere Flexibilität.

Auf dem Video unten können Sie verfolgen, wie die Beladung der Tankwagen in der Praxis abläuft und wie dabei die Sicherheit der Fahrer stets höchste Priorität hat.   

Sicherheit ist kein Zufall. Beobachten, nachdenken und handeln.

 

Video anschauen!

Weiterführende Literatur

Debatte: Asphalt- und Bitumenindustrie in Westeuropa

Obwohl in letzter Zeit viele Straßenbauprojekte in Westeuropa umgesetzt wurden, muss die Haltbarkeit und Verfügbarkeit der Straßeninfrastruktur verbessert werden.

Mehr erfahren Debatte: Asphalt- und Bitumenindustrie in Westeuropa

30 Jahre in Tallinn

Seine Aktivitäten in Estland nahm Nynas unmittelbar vor der Unabhängigkeit des Landes von der Sowjetunion 1991 auf.

Mehr erfahren 30 Jahre in Tallinn

Wissen kann Leben retten

Regelmäßige Schulungen sind das A und O beim Arbeitsschutz. Nur dann ist es möglich, schnell und sachgemäß zu reagieren, wenn ein Unfall geschieht.

Mehr erfahren Wissen kann Leben retten